DSGVO

Datenschutz-Grundverordnung

 

Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG („Datenschutz-Grundverordnung“, DSGVO).

 

Personenbezogene Daten sind solche Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift oder Ihre E-Mail-Adresse. Grundsätzlich ist folgendes zu unterscheiden: Es gibt Daten, die bereits aufgrund technischer Abläufe bei der Nutzung des Internets anfallen und automatisch an uns übermittelt werden, und Daten, die Sie eigenständig eingeben, um Funktionen vollumfänglich nutzen zu können (z.B. ein Kontaktformular).

 

Leitfaden zur Datenschutz-Grundverordnung

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten/verwenden wir?

 

Personenbezogene Daten betreffen Name, Anschrift, Telefon, E-Mail und Geburtsdatum.

Wofür verarbeiten/verwenden wir personenbezogene Daten?

 

Personenbezogene Daten werden ausschließlich für bestehende oder bereits abgeschlossene Aufträge verwendet/verarbeitet.  Personenbezogene Daten von bereits abgeschlossenen Aufträgen werden ausschließlich für Garantie oder Gewährleistung Zwecke gespeichert/verwendet. Alle dem entsprechenden Daten werden (je nach Auftrag) für eine unbestimmte Dauer (bis auf Widerruf) gespeichert. Des weiteren werden Personenbezogene Daten betreffend eines Wartungsvertrags/termins, einmal pro Jahr ausgewertet, und die dementsprechenden Personen per Post verständigt.

Auskunft & Kontakt

 

Möchten Sie Auskunft herhalten ob und welche Daten wir über Sie gespeichert haben, können Sie sich jederzeit unter:

 

office@krobath.at oder Telefonisch unter 03152-9002  Melden.

 

Wir möchten darauf hinweißen, dass Wir für die richtige Identifizierung Ihren Namen, Anschrift oder Kundennummer benötigen!

 

Wenn Sie per E-Mail oder Telefon Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre Daten ausschließlich für die Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, sofern Sie das wünschen und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Ihre Rechte

 

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Diese dienen zur Erhöhung der Benutzerfreundlichkeit. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen